Andrea

Dr. med. Andrea Jungaberle ist Mitbegründerin und ehemaliges Vorstandsmitglied der MIND Foundation (2016-2021). Sie arbeitet außerdem als ärztliche Leiterin der OVID-Kliniken. Andrea ist Fachärztin für Anästhesie und Notfallmedizin und befindet sich in der Ausbildung für kognitive Verhaltenspsychotherapie.
Andrea ist nach wie vor als medizinische und ethische Beraterin des MIND Vorstands tätig, sowie als Mitglied des Lehrkörpers von APT (postgraduale Weiterbildung für psychedelische TherapeutInnen) und als Miglied des Lehrkörpers von BEYOND EXPERIENCE (dem psychedelischen Integrationsprogramm der MIND Foundation).

Andrea’s Forschungsinteressen drehen den therapeutischen Einsatz von veränderten Bewusstseinszuständen, Integration und die essentiellen Fragen von Tod und Sterben um. Seit 2015 leitet sie Workshops zur psychedelischen Integration mit Dr. Henrik Jungaberle und ist Curriculumsentwicklerin und Workshop-Leiterin für das BEYOND EXPERIENCE Programm der MIND Foundation.
Ihre Interessen an veränderten Bewusstseinszuständen reichen von Psychedelika über Atemarbeit bis hin zu Yoga. Sie ist zertifizierte Yoga-Lehrerin, hat an mehreren akkreditierten Weiterbildungen in psychedelischer Therapie teilgenommen und ist Teil des EPIsoDE-Studienteams, das depressive Patienten in einer klinischen Studie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Universitätsmedizin mit Psilocybin behandelt.